Neuer Vorstand gewählt

Wie zu Beginn eines jeden Semesters kam auch am gestrigen Montag, den 09.11. die Juso-HSG Bonn zur Semesterhauptversammlung zusammen, um sich für die folgende Zeit aufzustellen. Erfreulicher Weise fanden sich unter den 26 Anwesenden wieder einige neue Gesichter.

Hauptpunkt der dies-semestrigen Versammlung war die Wahl eines neuen Vorstands. Im Amt des Vorsitzenden wurde Simon Merkt bestätigt, an dessen Seite nach wie vor Jan Küthe als Geschäftsführer fungiert. Auch Lillian Bäcker und Zita Hüsing bleiben dem Vorstand als Stellvertreterinnen erhalten. Komplettiert wird dieser durch Carina Peckmann, Daniel Voges und Jona Breitbach als weitere Stellvertreter. Nach der Entlastung des vorigen Vorstands schieden Tobias Panthel und Paula Zeiler aus sowie bereits im Laufe des Semesters aufgrund eines Wechsels der Universität Victoria Fey, denen wir an dieser Stelle für ihr Engagement danken.

Weiterhin wurden die Delegationen für das LandesKoordinierungsTreffen (LKT), bestehend aus Lillian Bäcker, Tobias Panthel und Mika Beele, sowie für das BundesKoordinierungsTreffen (BKT), bestehend aus Lillian Bäcker und Tobias Panthel, gewählt. Darüber hinaus können weitere Interessierte zu den Treffen mitgenommen werden.

Inhaltlich wurde vereinbart, das bei der letzten Semesterhauptversammlung verabschiedete Arbeitsprogramm weiterzuführen sowie um aktuelle Punkte zu ergänzen. Gesteigerte Achtung soll dabei vor dem Hintergrund der derzeitigen gesellschaftlichen Entwicklung rechten Gruppierungen und deren Einfluss auf die Studierenden gewidmet werden, um an der Uni und darüber hinaus für ein tolerantes und gerechtes Miteinander einzutreten.

Der Abend klang in großer Runde in der Stammlokalität der Juso-HSG aus.