Neubau Nassestraße

Liebe Kommilitoninnen und Kommilitonen,

mit dem geplanten Abriss und Neubau der Mensa Nassestraße ab Sommer kommenden Jahres wird sich für die Studis der Fakultäten am Hauptgebäude und im Juridicum einiges verändern. Ähnlich wie 2015-2016 als die Campusmensa Poppelsdorf saniert wurde, wird für die mehrjährige Baumaßnahme eine Ersatzmensa in Form einer Zeltmensa benötigt werden. Trotz großer Anstrengungen von Studierendenwerk, Universität und Bundesstadt Bonn ist bislang leider keine Lösung für einen Standort für diese Zeltmensa gefunden worden, sodass eine günstige und angemessene Essensversorgung vier von sieben Fakultäten unserer Universität ab kommenden Jahr bedroht ist.

Die genannten Akteure haben zuletzt mit studentischer Beteiligung einen runden Tisch eingerichtet, der neue Standorte oder doch mögliche Lösungen mit Nachdruck verfolgt. Da sich hier eine konstruktive Zusammenarbeit abzeichnet, wird unsere Kundgebung am 4. Juli vor dem Stadthaus doch nicht stattfinden, um die Arbeitsergebnisse abzuwarten. Sollte sich aber ergeben, dass die angestrebten Prüfungen der neuen Standorte wieder ohne Erfolg sein werden, werden wir euch informieren und zu neuem Protest aufrufen.