Kompakt

Das Sportangebot stetig erweitern

Wir setzen uns dafür ein, dass das Hochschulsportangebot stetig um neue Angebote erweitert wird, sowohl am Venusberg als auch an anderen Standorten in der Stadt. Unser Ziel ist es nicht nur neue Sportarten in das Repertoire aufzunehmen, sondern auch das bestehende Programm weiter auszubauen, in der Absicht noch mehr Studierenden Zugang zum Sport zu verschaffen und lange Wartelisten zu vermeiden.

Hilfe für studierende Eltern

Wir ermöglichen, über die von uns im AStA organisierte flexible U3-Nachmittagsbetreuung „Kinderstern“, auch studierenden Eltern ein Studium mit möglichst viel persönlichem Freiraum und möglichst wenig Stress. Es gilt dieses gute Kooperationsprojekt auch in Zukunft zu erhalten!

Entschieden gegen die Wiedereinführung von Studiengebühren

Mit Hilfe unserer Kontakte in der Landespolitik treten wir entschieden gegen die Wiedereinführung von Studiengebühren ein. Das Studium sollte kostenlos bleiben, um Studierenden und ihren Eltern keine zusätzlichen finanziellen Belastungen aufzubürden, gleichzeitig darf aber auch keine Landesregierung die fehlenden Mehreinnahmen als Vorwand nehmen, um dringende Investitionen in Forschung, Lehre und Gebäudeinfrastruktur zu verwehren. Für derartiges müssen Haushaltsmittel bereitgestellt werden, denn Bildung muss kostenfrei sein und bleiben!

Mehr bezahlbarer Wohnraum für Bonner Studierende

Zusammen mit der Bonner SPD machen wir uns dafür stark, dass der studentische Wohnraum in Form von Wohnheimen ausgebaut wird, um noch mehr Studierenden kostengünstiges Wohnen zu ermöglichen sowie die Sanierung bereits bestehender Einheiten.
Außerdem unterstützen wir die kommunale SPD in ihrem „Masterplan Wohnen“, welcher u.a. die Umsetzung der Mietpreisbremse im Stadtgebiet und die Schaffung von sozialem Wohnungsraum zum Inhalt hat.

Dauerhafter Erhalt kleiner Studiengänge

Eine Volluniversität, wie die Uni Bonn, zeichnet sich durch eine Vielzahl von Studiengängen aus. Dieses ist nur machbar aufgrund eines breit gefächerten Spektrums an Studienfächern, welches durch kleine Nischengänge komplettiert und belebt wird. Wir wollen diese erhalten, um Studierenden ihr individuell perfektes Studium an der Universität Bonn zu ermöglichen.