Kategorie: Allgemein

Landtag stimmt für neues Hochschulgesetz

Im Düsseldorfer Landtag haben CDU und FDP gestern ein neues Hochschulgesetz für NRW beschlossen. Während wir diese katastrophale Entscheidung nicht mehr aufhalten können, haben wir an unserer Uni jedoch Möglichkeiten, auf die Gestaltung Einfluss zu nehmen. Schwarz-Gelb hat den Universitäten die Möglichkeit gegeben, Anwesenheitspflichten wieder einzuführen. Eine Möglichkeit ist jedoch

NatFak Festival

Gestern fand zum zweiten Mal das NatFak-Festival auf dem Campus Poppelsdorf statt. Nach viel Improvisation, da der eine Headliner absprang, und so noch spontan eine Band gefunden werden musste, war das Festival aber ein Erfolg. Die vielen anwesenden Studierenden konnten bei Bier und guter Musik den Freitagabend ausklingen lassen und

6. SP Sitzung

Auf der 6. Sitzung des Studierendenparlaments wurde hauptsächlich der Haushaltsplan 2019/20 und das Kulturplenum besprochen. Unser Finanzreferent Jonas Arruda stellte seinen Entwurf des Haushaltsplanes zur Abstimmung. Der Haushaltsplan regelt die Einnahmen und Ausgaben der Studierendenschaft. Dazu gehören unter anderem der AStA, die Fachschaften, aber auch der Studierendensport, das Semesterticket, der

Neubau Nassestraße

Liebe Kommilitoninnen und Kommilitonen, mit dem geplanten Abriss und Neubau der Mensa Nassestraße ab Sommer kommenden Jahres wird sich für die Studis der Fakultäten am Hauptgebäude und im Juridicum einiges verändern. Ähnlich wie 2015-2016 als die Campusmensa Poppelsdorf saniert wurde, wird für die mehrjährige Baumaßnahme eine Ersatzmensa in Form einer

4. Sitzung des SPs

An diesem Mittwoch, dem 05. Juni, fand die vierte ordentliche Sitzung des XLI. Studierendenparlaments der Uni Bonn statt. Im Zentrum der Sitzung standen mehrere Anträge zu hochschulpolitischen Themen. Zu Beginn der Sitzung wurde über die Wirkung des bei der letzten SP-Sitzung beschlossenen, offenen Briefes berichtet. Mit dem Brief, der aus

Bericht der 3. Sitzung des SPs

Am vergangenen Montag, dem 13. Mai fand die dritte ordentliche Sitzung des XLI. Studierendenparlaments der Uni Bonn statt. Neben mehreren Anträgen von verschiedenen Fraktionen, waren zu dieser Berichtssitzung besonders Fachschaften und autonomen Referate eingeladen, über ihre Arbeit in den Gremien zu berichten. Der erste wichtige Antrag wurde von der Kulturgruppe

Bericht zur 2. Sitzung des SPs

Am 17. April fand die zweite ordentliche Sitzung des XLI. Studierendenparlaments der Universität Bonn statt. Bei dieser Sitzung standen Anträge, zu wichtigen hochschulpolitischen Themen im Vordergrund. Zum umstrittenen Thema „neues Hochschulgesetz“ gab es gleich zwei Anträge: einen vom RCDS und einen von GHG, Juso-HSG und LUST. Während der RCDS-Antrag dem

« Ältere Beiträge